• laugh and don't burn out

Gespräch mit Leni

Leni: Demz? Demenz – was? Was ist das denn dieses DEMENZ?


Sonja: Die Demenz (lat. Demens „ohne Geist“) ist ein krankheitsbedingter, erworbener Verlust von Leistungen der höheren Gehirnfunktionen. Die kognitiven Fähigkeiten - wie z.B. Erkennen, Gedächtnis, Orientierung, Sprache, Lernen und Planen - sowie die emotionalen und sozialen Fähigkeiten können (zunehmend) beeinträchtigt sein.


Leni: HÄÄÄÄ?


Sonja: Demenz ist eine allgemeine Bezeichnung für eine Minderung der geistigen Fähigkeiten, die schwerwiegend genug ist, um das tägliche Leben zu beeinträchtigen. Gedächtnisverlust ist ein Beispiel.


Leni: Ahhhh ok – (denkt nach) Uuuund – du meinst, diese Menschen können sich nicht mehr erinnern?


Sonja: Genau, “ Die Schwierigkeit, sich Dinge zu merken, steht in der Regel am Beginn einer Demenzerkrankung. Den Betroffenen gelingt es nicht mehr, neue Informationen im Langzeitgedächtnis zu speichern – sie vergessen Termine, verlegen Gegenstände oder erinnern sich nicht an die Namen entfernter Bekannter.


Leni: Haben Demenzkranke auch klare Momente?


Sonja: Ja, es gibt immer wieder mal klare Momente, in denen sie leistungsfähiger wirken und sich an scheinbar längst Vergessenes wieder erinnern können.


Leni: Können sich diese Menschen an früher erinnern?


Sonja: Bei Demenzkranken schwindet das Kurzzeitgedächtnis zunehmend. Das Langzeitgedächtnis hingegen bleibt – und Musik kann bestimmte Erinnerungen fördern. Das wirkt auf Demente vertraut und beruhigend


Leni: Ohhh das ist aber schön. Das heißt, wenn wir sie besuchen, kann ich mit ihnen singen und Gedichte von früher aufsagen.


Sonja: Ja genau. Oder du setzt dich einfach zu ihnen und hörst, was sie zu erzählen haben.


Leni: Oder, oder wir rechnen ein bisschen. Ich muss da sowieso viel üben.

Oder, oder, oder wir machen lustige Zungenbrecher.

Oder, oder ich tanz ihnen was vor.

Oder, oder, ….. ach mir fällt gerade so viel ein… ich bin schon ganz aufgeregt….


Sonja: Schon gut Leni, dann sagen wir den Leuten mal, wo sie uns finden.


Also liebe Leute. Leni und ich kommen zu ihnen nach Hause, in die Einrichtung oder durch den Bildschirm.

Schauen sie gerne auf unsere Homepage

www.einfach-lachen-einfach-leben.com

oder rufen Sie uns an Die Nummer lautet

0664 / 454 11 95


Bis bald Ihre Sonja


Und LENIIIIII - tschüüüüüühüüüüüssss


  • Besuchsdienst mit Leni 

  • 10-Minuten Aktivierung bei Demenz

  • Mit dem inneren Kind spielen (Gedichte, Lieder, Zungenbrecher,…)

  • So sein wie damals

  • Leni fragt was Viele nicht zu fragen wagen

  • Leni antwortet kindgerecht


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen